Senioren-RatgeberBaierbrunn Kleine Betriebe setzten vermehrt auf ältere Mitarbeiter, könnten aber noch mutiger sein. Vor allem in kleineren Betrieben wächst die Bereitschaft, ältere Mitarbeiter einzustellen, berichtet das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. „Sie spüren den Fachkräftemangel am stärksten“, vermutet der Arbeitsmarktforscher Dr. Martin Brussig, der zu diesem Thema an der Universität Duisburg-Essen einen Report verfasst hat. Er rät den Betrieben zu noch mehr Aufgeschlossenheit: „Arbeitgeber sollten älteren Bewerbern endlich das gleiche Vertrauen entgegen bringen wie ihren älteren Beschäftigten.“

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.Das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ 9/2014 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Presse-Informationen:
Ruth Pirhalla
Wort & Bild Verlag
Tel.: 089/7 44 33-123
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de