München MÜNCHENER VEREIN bietet in Kooperation mit AnyCare GmbH als erster am Markt eine kostenfreie Demenzhilfe für pflegende Angehörige. Die Pflege und Betreuung eines Demenzkranken stellt eine große körperliche und psychische Belastung dar. Viele der Demenzkranken werden zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt, meistens sind das die Ehefrau, die Tochter, die Schwiegertochter oder eine andere Vertrauensperson aus dem persönlichen Umfeld. Diese Angehörigen, in der Regel sind es Frauen, sind aber oftmals noch berufstätig und müssen zusätzlich auch noch einen kompletten Haushalt versorgen. Damit wird eine Demenzerkrankung nicht nur zu einem medizinischen Problem des Erkrankten, sondern zu einer massiven Belastung des gesamten familiären Umfeldes.

Foto: Münchener Verein

Der MÜNCHENER VEREIN als einer der Innovationstreiber im Pflegebereich bietet als Erster am Markt mit dem Assistancebaustein „Hilfe für Pflegende“ eine kostenfreie Demenzhilfe. Mit diesem exklusiven Betreuungsprogramm wird pflegenden Angehörigen in Form einer Beratung durch erfahrene Fachkräfte eine wertvolle Hilfestellung und Betreuung für die Pflege ihrer an Demenz erkrankten Angehörigen gegeben. Diese Assistanceleistung umfasst eine persönliche Beratung in der häuslichen Umgebung des Demenzkranken durch eine Fachkraft, die Erstellung eines individuellen Hilfe- und Betreuungsplans, eine laufende telefonische Betreuung und Beratung des pflegenden Angehörigen bis hin zu umfangreichem speziellen  Informationsmaterial. Für eine gleichbleibend hohe Qualität dieser umfassenden Qualitätsleistung sorgt die AnyCare GmbH als Partner des MÜNCHENER VEREIN.

Anspruch auf diese kostenfreie Assistanceleistung „Hilfe für Pflegende“ haben die pflegenden Angehörigen aller Personen, für die beim MÜNCHENER VEREIN eine Pflegepflichtversicherung oder eine private Pflegezusatzversicherung wie z.B. die DEUTSCHE PRIVAT PFLEGE PLUS besteht. „Hilfe für Pflegende“ wird zusätzlich zur vertraglich vereinbarten Geldleistung aus der Pflegepflicht- oder einer Pflegezusatzversicherung erbracht und kostet keinen Mehrbeitrag.

Weitere Informationen zu „Hilfe für Pflegende“ finden Sie auf der Internetseite www.muenchener-verein.de/hilfe-fuer-pflegende

Informationen zur MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe

Der Ursprung der MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe wurzelt in der genossenschaftlichen Idee, eine wirtschaftliche Selbsthilfeeinrichtung für das Handwerk und Gewerbe zu schaffen. Den Anfang machte die Gründung der MÜNCHENER VEREIN Krankenversicherung a.G. als Versicherungsanstalt des Bayerischen Gewerbebundes 1922. Heute ist der Generationen-Versicherer mit Sitz in München nach wie vor ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und ein leistungsstarker Allbranchenversicherer mit den Sparten Krankenversicherung, Lebensversicherung und Allgemeine Versicherung.

Quelle: www.muenchener-verein.de