Baierbrun Umfrage: Kaum jemand hat bislang eine längerfristige Pflegezeit beantragt – Jeder Dritte hat sogar noch nie etwas davon gehört. Seit dem Jahr 2008 ermöglicht es die sogenannte Pflegezeit Arbeitnehmern, sich für die Pflege naher Angehöriger bis zu sechs Monaten von der Arbeit freistellen zu lassen. Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ herausfand, haben dies bisher allerdings nur wenige in Anspruch genommen und kaum jemand zieht eine solche Auszeit in nächster Zeit in Erwägung. 93,4 Prozent betonen, sie hätten noch keine längerfristige Pflegezeit beantragt und planten dies derzeit auch nicht. Fast jeder Dritte (29,1 %) weiß nicht einmal, um was es bei der Pflegezeit überhaupt geht und hat davon weder etwas gehört noch gelesen. Vor allem Jüngere scheinen sich mit dem Thema bisher kaum auseinanderzusetzen (14- bis 29-Jährige: 51,9 %).

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.125 Männern und Frauen ab 14 Jahren.Dieser Text ist nur mit Quellenangabe „Apotheken Umschau“ zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.Presse-Informationen:
Ruth Pirhalla
Wort & Bild Verlag
Tel.: 089/7 44 33-123
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de