Berlin Was wissen Menschen in Deutschland über Krankenhausinfektionen? Wie groß ist die Angst davor, wie gut sind Patientinnen und Patienten über vorbeugende Hygiene informiert? Diesen Fragen gehen ab Montag, den 04.03.2013, die Pädagogische Hochschule Freiburg und das Deutsche Beratungszentrum für Hygiene nach.
Eine bis Ende März laufende Onlinebefragung soll Einblicke in den Wissens- und Informationsstand der Bevölkerung zu Krankenhausinfektionen ermöglichen. Unterstützt wird die Aktion von der BARMER GEK, die auf die Befragung in ihrem Versichertenportal im Internet aufmerksam macht.
Langfristiges Ziel der Initiatoren ist es, das Wissen in der Bevölkerung über die Ursachen und Auswirkungen von Krankenhausinfektionen zu erhöhen. Besondere Aktualität gewinnt das Thema durch immer wieder auftretende Infektionen von Patienten mit Krankenhauskeimen. Langfristig sollen die Befragungsergebnisse zur Basis für Empfehlungen werden, wie sich Infektionen durch ein hygienegerechtes Verhalten als Patient oder Besucher eines Krankenhauses vermeiden lassen. Die BARMER GEK unterstützt ihrerseits seit längerem die Aktion „Saubere Hände“, mit der die Handdesinfektion als wichtigste Möglichkeit zur Vorbeugung von Krankenhausinfektionen gefördert wird.
Link zur Onlinebefragung über die BARMER GEK Internetseite:
www.barmer-gek.de/102514
Direkter Link zur Onlinebefragung:
http://ww2.unipark.de/uc/Hygiene/aee2/
Quelle: Barmer GEK