Baierbrunn Wann Medikamente in den Kühlschrank gehören und wann nicht. Kühlschranklagerung ist für manche Arzneimittel wie Insulin oder bestimmte Augentropfen nötig. Der Hinweis gilt aber meist nur für ungeöffnete Packungen, berichtet die „Apotheken-Umschau“.

Nach Anbruch empfiehlt sich eine Aufbewahrung bei Zimmertemperatur. Der Grund: Injektionen und Augentropfen sind besser verträglich, wenn sie nicht kalt angewendet werden.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 1/2013 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Presse-Informationen:
Ruth Pirhalla
Wort & Bild Verlag
Tel.: 089/7 44 33-123
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de