Auch ältere Menschen profitieren gesundheitlich, wenn sie das Rauchen aufgeben

Im Alter auf den gewohnheitsmäßigen Glimmstängel zu verzichten, halten viele für eine unnötige Anstrengung. Falsch, sagen Forscher des Krebsforschungszentrums Heidelberg, auch Senioren profitieren noch davon. Sie analysierten 17 internationale Studien und richteten dabei erstmals das Augenmerk auf ältere Raucher ab 60 Jahren.

Ergebnis, so die „Apotheken Umschau“: Ältere Raucher haben ein um 83 Prozent höheres Risiko als gleichaltrige Nichtraucher, früher zu sterben. Wer aufhört zu rauchen, profitiert umso mehr, je früher er auf Tabak verzichtet.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 8/2012 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Presse-Informationen:
Ruth Pirhalla
Wort & Bild Verlag
Tel.: 089/7 44 33-123
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de