Baierbrunn Tai-Chi Übungen bewirken bessere Haltung und Körperkontrolle und geringere Sturzgefahr berichtet das Apothekenmagazin „Senioren-Ratgeber“ in der aktuellen Ausgabe.

Parkinson-Patienten können ihre Symptome durch Tai-Chi-Training vermindern. Die Übungen aus konzentrischen, fließenden Bewegungen verbessern Haltung und Körperkontrolle und senken die Sturzgefahr, wurde in einer US-Studie festgestellt.
Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.
Das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ 5/2012 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.
Presse-Informationen: Ruth Pirhalla Wort & Bild Verlag Tel.: 089/7 44 33-123 E-Mail: presse@wortundbildverlag.de