Wir brauchen ein warmes Klima

Alzheimerkranke sind nicht nur eine leere Hülle ohne Verstand. „Ich erlebe an mir Verluste, ich erlebe aber auch die anderen Seiten des Menschseins und genieße sie“, sagt der 62-jährige Christian Zimmermann aus München, der seit fünf Jahren von seiner Alzheimer-Erkrankung weiß, im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“.

Prof. Reimer Gronemeyer von der „Aktion Demenz“ betont, selbst wenn der Verstand schwinde, blieben Emotionen. „Viele Demente haben trotz Einschränkungen Spaß am Leben, an dem sie aktiv teilnehmen.“ Er fordert, bürgerschaftliche Organisationen und Nachbarschaftshilfen aufzubauen, die Demenzkranke nicht am Rand, sondern in der Mitte der Gesellschaft integriert. Auch die Gesunden würden dabei profitieren. „Menschen mit Demenz haben Probleme mit unserer beschleunigten Welt. Wir sollten dies hinterfragen. Wir können von ihnen auch lernen, dass zum Leben das Alter gehört.“

Das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ 4/2012 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

 

Quelle: Senioren-Ratgeber
Presse-Informationen: Ruth Pirhalla Wort & Bild Verlag Tel.: 089/7 44 33-123 E-Mail: presse@wortundbildverlag.de