Baierbrunn(ots) Im Alter zwischen 55 und 74 Jahren nehmen 14 Prozent der Frauen das Angebot der kostenlosen Darmkrebsvorsorge wahr, von den Männern aber nur 11 Prozent, berichtet die „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung.

Erst ab 75 Jahren wendet sich das Blatt: Dann lassen sich mehr Männer als Frauen beraten. Insgesamt ist die Teilnahme gesetzlich Versicherter an den Vorsorge-Angeboten nach wie vor zu gering.

Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 2/2012 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.
Presse-Informationen: Ruth Pirhalla Wort & Bild Verlag Tel.: 089/7 44 33-123 E-Mail: presse@wortundbildverlag.de