Frankfurt a. M./Barcelona Was der Oscar in der Filmbranche, ist der Global Mobile Award für Handyhersteller. emporia Telecom, der österreichische Spezialist für nutzerorientierte und einfach zu bedienende Mobiltelefone, ist für den begehrten Preis in der Kategorie „bestes Einstiegshandy“ nominiert. Die Verleihung erfolgt im Rahmen der weltweit größten Handymesse in Barcelona.

„Es ist nicht nur eine große Ehre, sondern auch eine Bestätigung für 20 Jahre Forschung und Entwicklung in nutzerorientierter Mobiltelefonie“, freut sich Eveline Pupeter-Fellner, Eigentümerin und Geschäftsführerin von emporia Telecom. „Alleine schon die Nominierung macht uns wirklich stolz. Schließlich befinden wir uns hier im Wettbewerb um den ‚Handy-Oscar‘. Damit wird auch das Lebenswerk meines Mannes gewürdigt“, sagt Pupeter-Fellner.

„Dass wir nominiert wurden, zeigt, dass unser Weg der kompromisslosen Nutzerorientierung viel nachhaltiger wirkt, als bei kurzfristigen Technologietrends mitzumachen“, ist die Firmenchefin überzeugt. Diesen Weg wird emporia auch in Zukunft weitergehen damit auch in Zukunft Menschen, die Probleme mit Hightech-Geräten haben, Funktionen und Features einfach benutzen können. Die endgültige Entscheidung über die Sieger in den jeweiligen Kategorien fällt am 28. Februar beim Mobile World Congress 2012. Die weltweit wichtigste Handymesse findet hin diesem Jahr vom 27. Februar bis 1. März statt. Wie die Jahre zuvor wird emporia auch in diesem Jahr vor Ort seine neuesten Produkte und Weiterentwicklungen präsentieren (Halle 8, Stand  A139).

 

 

Global Mobile Award-Infobox:

Der Award wird von der GSM Association – weltweite Industrievereinigung der GSM-Mobilfunkanbieter – verliehen. Der Preis gilt als der wichtigste und renommierteste in der Mobilfunkindustrie. Ausgezeichnet werden damit besondere Kompetenz und Innovationsfähigkeit in mobiler Kommunikation.

 

Medienkontakt:

Nick Tabatabai

navos – Public Dialogue Consultants GmbH

Volmerswerther Str. 41, 40221 Düsseldorf

Tel.:        +49 (0) 211 / 960 817 59

E-Mail:    nick.tabatabai@navos.eu