Baierbrunn(ots) „Lieber den Magen verrenkt, als dem Wirt was geschenkt“ – viele Menschen handeln danach. Vier von fünf Bundesbürgern langen bei Tisch auch dann zu, wenn es ihnen nicht schmeckt.

Das berichtet das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ unter Berufung auf eine Umfrage der Ernährungswissenschaftlerinnen Dr. Lisa Hahn und Karolin Höhl von der Dr. Rainer Wild-Stiftung. Hahn: „Gründe können zum Beispiel Zeitdruck sein, Höflichkeit – oder dass man beim Essen im Restaurant dem Wirt nichts schenken will.“

Das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ 12 /2011 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Presse-Informationen:
Ruth Pirhalla
Wort & Bild Verlag
Tel.: 089/7 44 33-123
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de