Frankfurt(gk) Der DOSB (Deutsche Olympische Sport Bund) hat heute die Ergebnisse des Wettbewerbs „Bewegungsnetzwerk 50 Plus“ vorgestellt. Dieser Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert und ist seit 2009 fester Bestandteil. Hierbei gilt es Sportvereine besonders hervorzuheben, die ihr Angebot speziell auf die Zielgruppe der über 50 jährigen auslegen und hierbei auf strategisch wichtige Partner zurückgreifen.Am heutigen 23. November 2011 wurden die Preisträger feierlich gewürdigt. Neben der Ministerin Kristina Schröder waren es weitere prominente Paten, die die Preise an die 3 Gewinner übergaben. Ein Sonderpreis ging nach Ahlen in der Kategorie „Externe Organisationen“.

Mehr lesen Sie hier: www.dosb.de