Auf zu den interkulturellen Wochen in Kiel

Kiel Zum 19. Mal lädt die Landeshauptstadt Kiel gemeinsam mit weiteren Veranstaltern zu den Interkulturellen Wochen ein.

„Vielfalt – Keine Frage des Alters„, so lautet das Motto der Interkulturellen Wochen 2011 in Kiel vom 16. September bis 3. Oktober 2011. Die Programmhefte mit Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen, die sich unter anderem mit dem Schwerpunktthema „Migration und Alter“ beschäftigen, liegen im Rathaus, an den einzelnen Veranstaltungsorten und an vielen weiteren Stellen zum Mitnehmen bereit. Die Interkulturellen Wochen warten mit vielfältigen Events auf Kieler aller Altersklassen und Nationalitäten: Neben Informationsveranstaltungen zu Themen wie „Umgang mit Veränderungen im Alter“ und „Rentenansprüche“ stehen Ausstellungen, Vorträge, Lesungen, ein Bilderbuchkino, ein Afrikatag, ein poetisch-musikalischer Nachmittag sowie ein interkulturelles Sport- und Spielfest in Gaarden auf dem Programm. Außerdem bringen Senioren deutscher und türkischer Herkunft ihre Lebenserfahrungen auf die Bühne. Viele der Veranstaltungen finden in Deutsch und jeweils einer anderen Muttersprache statt.

Die im Programmheft genannte Ausstellung „Türkische Einwandererfamilien in Kiel-Dietrichsdorf“, die am 21. September 2011 eröffnet werden sollte, musste mangels Projektteilnehmern abgesagt werden.

Fragen zu den Interkulturellen Wochen beantwortet das Referat für Migration des städtischen Amtes für Familie und Soziales, E-Mail: referat-migration@kiel.de, Telefon: 04 31/9 01-24 30.

Quelle: Kiel Magazin