Gehirnjoggingunter www.trimm-dein-hirn.de

www.trimm-dein-hirn.de
www.trimm-dein-hirn.de

Das Gehirn und unsere Muskeln haben eines gemeinsam: wer rastet, der rostet. Umgekehrt gilt aber auch: Je mehr man sie trainiert, desto leistungsfähiger sind sie! Deshalb bietet HEXAL das beliebte „Gehirnjogging“ auf www.trimm-dein-hirn.de jetzt mit aktuellen Fragen. Die sechs Übungen dieses Online-Trainings aktivieren verschiedene Gehirnleistungen und fördern Konzentrationsvermögen, Kreativität und Gedächtnis. Worauf warten Sie noch? Lassen Sie Ihre „geistigen Muskeln“ spielen!

Fit im Kopf bis ins hohe Alter
Das menschliche Gehirn ist ein Wunderwerk der Natur: Mehr als 100 Milliarden Nervenzellen sorgen dafür, dass wir sehen, hören, sprechen und denken können. Kein anderes Lebewesen kann so viele Informationen aufnehmen und verarbeiten. Und der Körper „investiert“ auch richtig in dieses „Denkorgan“. Das Gehirn macht nur 2% des Körpergewichts, aber verbraucht 20% der Energie des Körpers.

Normal vergesslich oder …?
Schon wieder einen Termin vergessen oder den Schlüssel gesucht? Wann ist Vergesslichkeit normal und wann muss ich mir Gedanken machen und meinen Arzt ansprechen? Vergessen ist kein Phänomen im Alter, sondern begleitet uns das ganze Leben, z. B. wenn wir abgelenkt oder überlastet sind. Ab dem 50. Lebensjahr verändert sich das Gedächtnis langsam: das Kurzzeitgedächtnis wird im allgemeinen schwächer und das Verarbeiten neuer Informationen dauert länger. Dagegen steigt die Urteilskraft und das Verantwortungsbewusstsein. Gelegentliche, geringfügige Gedächtnisschwächen im Alter sind somit vollkommen normal.

„Gehirnjogging“ unter www.trimm-dein-hirn.de
Genau wie unsere Muskeln sollten wir auch unser Gehirn fit halten und ständig fordern. Unter www.trimm-dein-hirn.de bietet HEXAL jetzt die aktualisierte Version des beliebten „Gehirnjoggings“ an, das Konzentrationsvermögen, Kreativität und Gedächtnis fördert. Eine Trainingseinheit besteht aus sechs Übungen. Die Durchführung dauert ca. 5-10 Minuten und bringt Ihr Hirn in Schwung. Neben der Konzentrationsfähigkeit trainiert jede Einheit ein Spektrum verschiedener Gehirnleistungen: Räumliches Vorstellungsvermögen wird für die „Spiegelbild-Übung“ verlangt und Allgemeinbildung für die Wissensfrage. Um Sprach- und Zahlengefühl geht es, wenn Buchstaben zu Begriffen zusammengesetzt oder Zahlenreihen fortgesetzt werden sollen. Die Gedächtnisübungen greifen Alltagssituationen auf – hier gilt es, sich Nummern und Begriffe zu merken.

Trimmen hilft!
Die Wirkung der geistigen Fitnessübungen wurde sogar nachgewiesen: Die Gehirndurchblutung wird angeregt und die Produktion der Botenstoffe (z. B. Acetylcholin) gesteigert. Dies bessert die Voraussetzungen Informationen aufzunehmen und zu behalten und hebt die Stimmung. Geistige Betätigung scheint sogar vor Demenz zu schützen. Eine Forschergruppe in New York beobachtete 1700 Menschen über 65 mehrere Jahre*. Körperlich und geistig aktive Studienteilnehmer entwickelten ein Drittel weniger Demenzerkrankungen während dieser Zeit.

Was Sie noch tun können, um geistig fit zu bleiben
Jede körperliche Bewegung steigert die Durchblutung des Gehirns und damit dessen Leistungsfähigkeit. Viel Trinken und leichte gesundheitsbewusste Ernährung steigert das Wohlbefinden insgesamt und verbessert die Versorgung mit den notwendigen Nährstoffen.

Nutzen Sie die Kraft des Ginkgobaumes
Will man das Gehirn zusätzlich unterstützen und schützen, bieten sich Arzneimittel mit Ginkgo-Spezialextrakt an. Seine Widerstandskraft ist legendär: Nach dem Atombombenabwurf in Hiroshima war ein Ginkgobaum das erste Grün – und damit ein Zeichen des Lebens. Extrakte aus dem Ginkgobaum schützen Nervenzellen, fördern die Gehirndurchblutung und steigern somit die geistige Leistungsfähigkeit. Auf diesem Weg wird Ihr Gedächtnis wieder besser, Sie können sich besser konzentrieren, Ihre geistige Leistungsfähigkeit wird gestärkt. Auch die Zellen im Gleichgewichtsorgan und im Innenohr profitieren von der besseren Versorgung – häufig bessern sich Schwindel und Ohrgeräusche.

Gingium® – Sauerstoff für Ihr Gehirn
In einem aufwändigen Herstellungsprozess werden wirksame Pflanzeninhaltsstoffe angereichert, schädliche Inhaltsstoffe werden abgetrennt. Mit Gingium® erhalten Sie diesen hochwertigen Extrakt in drei Wirkstärken. Gingium® ist einfach einzunehmen (fest oder flüssig) und sehr gut verträglich.
Lassen Sie sich in Ihrer Apotheke beraten!

*Stern, Y. 1999, Neurology, 53 (9) 1942-7

Quelle: HEXAL AG